Zahlen und Fakten
IGMG Lohne
IGMG Lohne
Lohne und Leute
Wir √ľber uns
Islam und Muslim
Links
Gästebuch

Lohne ‚Äď Teil eines Ganzen

Stadt Lohne, Landkreis Vechta, Reg.-Bezirk Weser-Ems, Land Niedersachsen, Bundesrepublik Deutschland

Größe und Lage

Fl√§che:                                        90,76 qkm
Durchschnittl. H√∂henlage:          44 m. √ľ. NN
Geographische Lage:                52 Grad 40 Min. n√∂rdl. Breite
                                                     8 Grad 14 Min. √∂stl. L√§nge

Lage im Verkehrsraum

√úber zwei Auffahrten ‚ÄěLohne/Dinklage‚Äú und ‚ÄěVechta‚Äú zur Bundesautobahn ‚ÄěHansalinie‚Äú ist Lohne dem internationalen Verkehr angeschlossen; √ľber die Bundesstra√üen 51, 69 und 214 sowie Landes- und Kreisstra√üen mit dem √ľber√∂rtlichen Stra√üennetz verbunden;

Eilzugstation an der Bundesbahnstrecke Osnabr√ľck ‚Äď Delmenhorst ‚Äď Bremen; Luftverkehrsverbindung √ľber Flughafen Bremen; Bahnbusverbindung nach Damme, Oldenburg, Dinklage, Bramsche, Delmenhorst, Diepholz.

Entfernungen

Osnabr√ľck 50 km, Oldenburg 60 km, Bremen 75 km, M√ľnster 100 km, Hannover 130 km, Hamburg 200 km, K√∂ln 220 km, Bonn 270 km.

Bevölkerung

1980 

1990

2000

Einwohnerzahl 

19.194

20.219

24.845

Haushalte

4.957

5.270

6.465

Ausländer

677

919

1.855

Altersgruppen

m√§nnlich 

weiblich

insges.

0 ‚Äď 14 Jahre

10,5 %

9,9 %

20,4 %

15 ‚Äď 17 Jahre

2,0 %

1,8 %

3,8 %

18 ‚Äď 40 Jahre:

19,3 %

18,7 %

38,0 %

41 ‚Äď 64 Jahre:

13,5 %

12,8 %

26,3 %

65 Jahre und älter:

4,4 %

7,1 %

11,5 %

Konfessionen

m√§nnlich 

weiblich

insges.

Katholisch:

34,2 %

 35,4 %

69,7 %

Evangelisch:

7,3 %

7,7 %

15,0 %

Andere:

8,1 %

7,2 %

15,3 %

Industrie- und Gewerbebetriebe

Industrie  84
Handel

     Einzelhandel   519
     Gro√ühandel    158
     Handwerk  286
     sonstige Gewerbe  510
     zusammen:  1.473

Industriebetriebe der Sparten Kunststoff- und Metallverarbeitung, Maschinen- und Ger√§tebau, Rohrbogenwerk, Verpackungen aus Kunststoff, Papier, Pappe, Holz und Schaumstoff, Pinsel- und B√ľrstenherstellung, Korkenfabrikation, Gro√üschlachtereien und Gefl√ľgelverwertung, Bekleidungsindustrie, Herstellung von Betonwaren aller Art, Torfstreuwerke, S√§gereien und Holzverarbeitung.

Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftsabteilungen

                                                                                                         absolut             i n %

Land-/Forstw., Tierhaltung, Fischerei                                                     295              3,5
Produzierendes Gewerbe                                                                    5.013            58,6
davon Energie/Wasserversorgung

            Bergbau: 100

            Verarb. Gewerbe: 4.196

            Baugewerbe: 717

Handel und Verkehr                                                                              1.540            18,0
Sonstige Wirtschaftsbereiche (Dienstleistungen)                             1.702            19,9
davon Kreditinst., Versicherungsgew: 156

            Dienstleistungen: 1.340

            Org. ohne Erwerbscharakter,

            Gebietsk√∂rperschaften und Sozialversicherungen: 206

Besch√§ftigte insgesamt                                                                       8.550          100,0

 Arbeitsplatzf√∂rderung

Die Stadt Lohne stellt voll erschlossenes Industrie-, Gewerbe- und Wohnbauland zu g√ľnstigen Bedingungen zur Verf√ľgung.

Land- und Forstwirtschaft

 

Landwirtschaftlich genutzte Fl√§che (in ha)                                                              6.569

Waldfl√§chen (in ha)                                                                                                     464

Betriebe insgesamt                                                                                                      203

                                      davon mit mehr als 50 ha                                                        47

                                                      30 ha bis 50 ha                                                         29

                                                      10 ha bis 30 ha                                                         60

                                                                 bis 10 ha                                                         67

Kirchen

 5 Katholische (2 im Stadtkern, 1 in Kroge, 1 in Brockdorf, 1 Wallfahrtskirche in S√ľdlohne),

1 Evangelische (im Stadtkern)

 Banken und Sparkassen

Deutsche Bank
Landessparkasse zu Oldenburg mit 3 Zweigstellen
Lohner Bank mit 3 Zweigstellen
Oldenburgische Landesbank
Volksbank M√ľhlen e.G.

Partnerschaft mit der französischen Stadt Rixheim/Elsaß seit 1987
Patenschaft zu Mittelwalde/Polen seit 1952

Vereine und kulturelle Einrichtungen

Kirchliche Einrichtungen und Vereine decken vielf√§ltige Interessenbereiche ab. Freilichtb√ľhne, Heimatverein, Musikschule, INDUSTRIE MUSEUM LOHNE, Kunstkreis, Theaterring, Verein zur F√∂rderung der Meisterkonzerte bieten Theater, Ausstellungen, klassische Konzerte, heimatkundliche, musikalische und weitere kulturelle Veranstaltungen.

Alljährliche Veranstaltungen

Kulturtage alle 2 Jahre Ende April/Anfang Mai, Wochenmarkt an jedem Donnerstag und Samstag, Stadtfest (2 Tage) ab 2. Samstag im September, Sommerkirmes am Wochenende nach Fronleichnam, Herbstkirmes am 2. Wochenende im Oktober, Lohner Sch√ľtzenfest am 2. Wochenende im Juli und Sch√ľtzenfest Bokern-M√§rschendorf am Wochenende vor Pfingsten, Mittelwalder Heimattreffen am vorletzten Wochenende im September, Sportfest in Kroge am 3. Sonntag im Juli, in Brockdorf am letzten Sonntag im Juli oder 1. Sonntag im August, Dorffest Rie√üel am letzten Samstag im Juli.

Schulen und Bildungsst√§tten                                                                Sch√ľlerzahl

Allgemeinbildende Schulen

       7 Grundschulen                                                                                                  1.329

       1 Schulkindergarten                                                                                                 13

       2 Orientierungsstufen                                                                                             626

       1 Hauptschule                                                                                                         314

       1 Realschule                                                                                                          511

       1 Gymnasium, allgemeinbildendes                                                                     937

       1 Sonderschule                                                                                                        80

       Caritas-Internat f√ľr jugendliche Aussiedler                                                           25


 

                                                                                                                       Sch√ľlerzahl

 Berufsbildende Schulen gewerblicher Art                                                            1.782

       Berufsschulen in Teilzeitform

       Berufsvorbereitungsjahr

       Berufsgrundbildungsjahre Metall-, Elektro-, Bau-, Holztechnik

       Berufsfachschule Technik / Bautechnik f√ľr Realschulabsolventen

       Fachschule Maschinentechnik

       (Schwerpunkte Kunststoff-Kautschuktechnik und Betriebsmittel-Werkzeugbau)

       Fachoberschule Technik (Klassen 11 und 12)

       Berufsoberschule

       Fachgymnasium Technik

Berufsbildende Schulen kaufm√§nnischer Art                                                         1.374

       Berufsschulen in Teilzeitform

       Berufsfachschule Wirtschaft, Wirtschaftsassistent,

                                     Wirtschaft f√ľr Realschulabsolventen

       Fachoberschule Wirtschaft

       Fachgymnasium Wirtschaft

Sonstige Bildungsstätten

       7 Kinderg√§rten mit zus√§tzlich 2 Au√üenstellen

       Krankenpflegeschule                                                                                            33

       Musikschule Lohne e.V.                                                                                   1.385

       Ludgerus-Werk (Volkshochschule) mit

            Familienbildungsst√§tte,

            Erwachsenenbildung,

            beruflicher Fortbildung-

            Teilnehmerzahl der Familienbildungsst√§tte                                               6.116

            Unterrichtsstunden der Familienbildungsst√§tte                                         5.043

            Teilnehmerzahl der Volkshochschule                                                         6.920

            Unterrichtsstunden der Volkshochschule                                                 18.723

Kreisbildungswerk Vechta (Sitz in Lohne) mit

            Erwachsenenbildung

            beruflicher Fortbildung

            Teilnehmerzahl in Lohne                                                                             1.337

            Unterrichtsstunden in Lohne                                                                        6.204

Gesundheitswesen und soziale Einrichtungen

Schwerpunktkrankenhaus mit 205 Betten

       Fachabteilungen:

       Chirurgie- Unfallchirurgie/Kinderchirurgie

       Gyn√§kologie und Geburtshilfe

       Innere Medizin ‚Äď Gastroenterologie/Kardiologie, Geriatrie

       Urologie

       An√§sthesie mit Intensivabteilung

       Belegabteilungen:

       Augen

       Hals, Nasen, Ohren und Mikrochirurgie

       B√§derabteilung:

       Physikalische Therapie

19   Facharztpraxen

  6   Allgemeinmedizinische Praxen

  9   Zahn√§rzte

  5   Apotheken


Altenwohnheime und ‚Äďwohnungen im gesamten Stadtgebiet

  2   Alten- und Pflegeheime

  1   Sozialstation

  5   Pfarrheime mit Altenbegegnungsst√§tte

  1   Jugendtreff mit Gesch√§ftsstelle des Stadtjugendringes

Sportstätten

Stadion mit 5 Spielfeldern, Rundbahnen und √ľberdachter
Trib√ľnenanlage mit 600 Sitz- und 200 Stehpl√§tzen

4 Sportplätze mit zusammen 5 Feldern

Tennisanlage mit 9 Plätzen

Tennishalle mit 3 Plätzen

beheiztes Freibad mit Riesenrutsche, 4 Becken und

5 m-Sprungturm und verschiedenen Spieleinrichtungen

2 Hallenbäder

9 Sporthallen

Skateranlage

Schießsportanlage mit 27 Ständen und Tontaubenschießstand

Reithalle mit Reitparcours

Kegelbahnen in allen Ortsbereichen

Fremdenverkehr und Erholung

5 Hotels mit 135 Betten
Schwesternerholungsheim
Stadtpark mit Freilichtb√ľhne und Wasserm√ľhle                                                      8 ha
INDUSTRIE MUSEUM LOHNE
Stadtwald mit Winterrodelbahn                                                                              12 ha
Burgwald Hopen mit Teichanlage und Spielwiesen                                             60 ha
√ľber 50 km Wanderwege im Stadt- und Umlandbereich

Sehensw√ľrdigkeiten

St.-Gertrud-Kirche mit imposantem Hochaltar
St.-Anna-Klus (Wallfahrtskirche) mit Heilquelle
Historische Wasserm√ľhle im Stadtpark
Aussichtsturm im Stadtwald
Wasserburg Hopen
Brunnenskulptur ‚ÄěEGOLOHNE‚Äú auf dem Alten Markt (Fu√üg√§ngerzone)
Skulpturen im gesamten Stadtgebiet
INDUSTRIE MUSEUM LOHNE

Entwicklung des städtischen Haushaltssolls in DM

                                          1998                              1999                               2000

Verwaltungshaushalt      57.571.007                    58.646.857                    53.711.000

Verm√∂genshaushalt        27.256.223                   28.367.597                   15.958.000

Verm√∂gen der Stadt (31.12.1999) in DM                                                              65.278.092

je Einwohner                                                                                                                     2.627

Schulden der Stadt (31.12.1999) in DM                                                                 8.263.796

je Einwohner                                                                                                                        333

Steuerhebesätze

Grundsteuer A                                                                                                                 275 %

Grundsteuer B                                                                                                                 275 %

Gewerbesteuer                                                                                                               300 %

Erschließungs- und Versorgungseinrichtungen

a)      Stra√üen:
BAB-Hansalinie                                                                                                           7 km
Bundes-, Landes- und Kreisstra√üen                                                                       65 km
Gemeindestra√üen                                                                                                   191 km
Wirtschaftswege                                                                                                     173 km

b)      Kanalisation:
Schmutzwasser                                                                                                      103 km
Kl√§ranlagen (m√∂gl. EGW: ca. 90.000)                                                                              2
Oberfl√§chenentw√§sserung                                                                                       98 km

c)      Stra√üenbeleuchtung:
Stra√üenleuchten                                                                                                         2.666
Kabell√§nge                                                                                                         158.021 m
Stromverbrauch (in kWh)                                                                                      862.099

d)      Wasserversorgung:
√úber ein gut ausgebautes Leitungsnetz des Oldenburgisch-
Ostfriesischen Wasserverbandes.

e)      Strom- und Erdgasversorgung:
durch die Energieversorgung Weser-Ems AG, Oldenburg

Stadtrat

35 Ratsmitglieder (7 Damen, 28 Herren)

CDU      =   24 Sitze
SPD       =     7 Sitze
F.D.P.    =     1 Sitz
GR√úNE  =    2 Sitze
WUF       =    1 Sitz

B√ľrgermeister:       Hans Diekmann
1. Stellvertreter:      Walter Meyer
2. Stellvertreterin:    C√§cilia Bokern

Verwaltungsausschuss und 5 Fachaussch√ľsse (Bauausschuss, Finanzausschuss, Schulausschuss, Planungsausschuss, Jugendausschuss)

Stadtverwaltung

Rathaus, Vogtstraße 26, Telefon (04442) 886-0

Stadtdirektor:   Hans Georg Niesel

Stellvertreter:   Stadtk√§mmerer Cord Bockhop

Bedienstete:    16 Beamte,

                         66 Angestellte (davon 27 Teilzeitbesch√§ftigte),

                         34 Arbeiter (davon 7 Teilzeitbesch√§ftigte),

                         2 Auszubildende, 1 Praktikantin, 5 ABM-Kr√§fte

Sprechzeiten der Stadtverwaltung

montags bis freitags                                                 8.30 ‚Äď 12.30 Uhr

donnerstags (teilweise)                                          14.30 ‚Äď 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

zur√ľck

Zahlen und Fakten